Ringvorlesung in Bonn

Morgen spreche ich um 18 Uhr in der Ringvorlesung „Medien der Autonomie | autonome Medien“ an der Uni Bonn zum Thema: „Algorithmen – Herausforderung oder Ermöglichung menschlicher Autonomie?“

Das Programm und weiter Informationen hier.

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ringvorlesung in Bonn

Vortrag im Forschungskolloquium History of Women Philosophers and Scientists

Nächsten Dienstag (17.10.) spreche ich im Forschungskolloquium History of Women Philosophers and Scientists der Universität Paderborn über Hannah Arendt und Identitätspolitik. Maria Robaszkiewicz hält einen Vortrag über Hannah Arendts Konzept des politischen Denkens angesichts aktueller Migrations-Diskurse.

Los geht’s um 16 Uhr im Raum: O1.258 der Universität Paderborn.

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Vortrag im Forschungskolloquium History of Women Philosophers and Scientists

Videoüberwachung in den RTL2 News

Vor kurzem habe ich für die RTL2 News mit Paul Ziemiak von der Jungen Union über Vidoeüberwachung diskutiert. Von dem ca. einstündigen Gespräch auf dem Pariser Platz in Berlin (mit Pommes!) ist leider nach dem Schnitt nicht viel Inhalt übrig. Hier ist der Clip zu sehen.

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Videoüberwachung in den RTL2 News

Foucault und Algorithmen

Die neue Ausgabe der Foucault Studies ist erschienen, welche die Beiträge der spannenden Konferenz „Überwachen und Strafen heute“ zusammenfasst, die Jörg Bernardy, Frieder Vogelmann und Martin Nonhoff in Bremen organisiert haben. Darin findet sich auch mein Aufsatz „Opening Black Boxes Is Not Enough – Data-based Surveillance In Discipline and Punish And Today„.

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Foucault und Algorithmen

Heute: Pre-Invent in Düsseldorf

Heute Abend spreche ich auf der Vortragsreihe „Pre-Invent“ in der Hochschule Düsseldorf, zusammen mit Fred Turner und Thomas Christian Bächle.

Aus dem Ankündigungstext: „Wir alle werden von der Welle der neuen Technologien mitgerissen. Entwicklungen, wie der künstlichen Intelligenz können wir uns nicht mehr entziehen. Wie können wir in dieser Flut bestehende Technologien verändern und eigene Tools vorerfinden? Beim ersten Teil der Konferenzreihe »Pre-invent« werden wir gemeinsam über vergangene Entwicklungen sowie aktuelle Praktiken und Deutungsweisen des Digitalen sprechen. Die Vorträge finden am 03.07.2017 um 18:30 Uhr im Audimax der Hochschule Düsseldorf statt.“

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Heute: Pre-Invent in Düsseldorf

Start in Paderborn

Ab heute vertrete ich die Professur für Medien, Algorithmen und Gesellschaft in Paderborn. Das wird ein spannendes Semester…

Veröffentlicht in Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Start in Paderborn